Industrievertretung R. Krause GmbH

Datenschutz Drucken Impressum

Produkt-Kategorie: Elektriker Werkzeuge

Stromschleifen-Kalibrator mit Ventiltester für HART Steuerventile / Kommunikation Fluke 710 Art.4991049

Das Prüfen von intelligenten Steuerventilen ist jetzt einfacher als je zuvor Der Stromschleifenkalibrator und Ventiltester Fluke 710 ist so konzipiert, dass Anwender schnell und einfach intelligente HART Steuerventile prüfen können. Mit den integrierten Prüfverfahren und einer intuitiven Bedienoberfläche ermöglicht der 710 die schnelle und einfache Durchführung von Ventilprüfungen, wobei die Ergebnisse der Ventilprüfungen auf einen Blick verfügbar sind und Entscheidungen zu Instandhaltungsmaßnahmen so schneller als je zuvor getroffen werden können. Anhand der Ergebnisse der Schnellprüfung des Ventilzustands können Sie feststellen, ob das Ventil in Ordnung, grenzwertig oder fehlerhaft ist. So können Sie schnell entscheiden, ob zusätzliche Maßnahmen zur Instandhaltung erforderlich sind. Ventilprüffunktionen und HART-Kommunikation in einem hochgenauen Stromschleifenkalibrator Mit den in den Stromschleifenkalibrator und Ventiltester 710 integrierten HART-Kommunikationsfunktionen kann der Anwender ein 4-20-mA-Signal ausgeben, um das Steuerventil zu bewegen. Gleichzeitig kann das HART-Signal für die Stellungsrückmeldung erfasst und somit festgestellt werden, ob sich das Ventil in die erwartete Position bewegt. Zusätzlich zu den Positionsdaten kann der gemessene Druck aus dem internen I/p-Wandler, der die Bewegung des Ventils steuert, durch das HART-Kommunikationsprotokoll bestimmt werden. Fluke 710 verfügt über integrierte Prüfverfahren, mit denen das mA-Signal automatisch erhöht und verändert wird, während die HART-Rückmeldesignale für Position und Druck des Steuerventils überwacht werden. Dadurch erhalten Sie auf Knopfdruck ein besseres Gesamtbild des Ventilzustands. Vorkonfigurierte Ventilprüfungen - Antworten auf einen Blick Die in den 710 integrierten Ventilprüffunktionen umfassen: Manuelles Prüfen; manuelles Ändern des mA-Signals und Anzeigen der HART-Positions- und Druckvariablen Vollständige Rampenfunktion des mA-Signals von 4 bis 20 und zurück auf 4 mA bei Aufzeichnung der 0–100–0 %-Position oder der angewendeten Drücke, mit denen das Ventil von 0–100–0 % bewegt wird Änderung des mA-Signals am Ventileingang in Schritten und Prüfung der Ventilreaktion auf die mA-Eingangsänderungen Geschwindigkeitsprüfungen, um zu bestimmen, wie schnell das Ventil öffnen oder schließen kann Stoß- und Teilhubprüfungen, mit denen Ventile in einem Teilbereich und somit in einem laufenden Prozess geprüft werden können ValveTrack™-Software ermöglicht weitere Analyse und Trenddarstellung Ventilprüfungen, die im Speicher des 710 protokolliert und aufgezeichnet wurden, können zur ValveTrack™-Analysesoftware, die im Lieferumfang enthalten ist, hochgeladen werden. Mit der ValveTrack™-Software können Sie: vor Ort aufgenommene Ventilprüfungen hochladen, drucken und grafisch darstellen ältere hochgeladene Prüfergebnisse mit den aktuellen Prüfdaten vergleichen Historie der Ventilprüfungen für jede HART-Gerätekennzeichnung (Tag-ID) anzeigen Daten der Ventilprüfungen im .csv-Format für zusätzliche Analysen in Microsoft Excel® exportieren Zeit sparen und Probleme lösen Fluke 710 bietet zusätzlich Folgendes: Protokollierung von HART-Daten vor Ort. Nach der Aufzeichnung der Daten durch den 710 kann die ValveTrack™-Software die HART-Konfiguration von bis zu 20 HART-Geräten aus Ihrer Anlage hochladen und Daten im .csv- oder .txt-Format ausgeben. Über Stromschleifenmessungen protokollierte Daten und HART-Daten von einem bestimmten Transmitter können zur Fehlersuche und zur Einstellung der Stromschleife verwendet werden. • Die Datenprotokollierung kann auf verschiedene Erfassungsintervalle von 1 bis 60 Sekunden und eine Protokollgröße von 4910 Datensätzen oder 99 einzelne Sitzungen eingestellt werden. Jeder Datensatz enthält den mA-Messwert und alle vier Prozessvariablen. Produkt-Highlights Ventilprüfverfahren, die eine gute, grenzwertige oder schlechte Bewertung eines Steuerventils liefern HART-Kommunikation hohe Genauigkeit 0,01 % beim Messen oder Geben von mA kompakte, stabile Ausführung intuitive Bedienung mit Quick-Set-Drehknopf für schnelles Einstellen und problemlose Handhabung 24 V-Schleifenstromversorgung im mA-Messmodus (-25 % bis 125 %)Auflösung von 1 µA im mA-Bereich und 1 mV im Spannungsbereich integrierter zuschaltbarer 250-Ω-Widerstand zur HART-Kommunikation Einfacher Anschluss über zwei Leitungen bei allen Messungen automatische Abschaltung zur Schonung der Batterien Stufen- und Rampenzeiten variabel in Sekunden einstellbar HART-Kommunikation Der Fluke 710 verfügt über ein integriertes HART-Modem für die Kommunikation der folgenden HART-Befehle: Primärvariablen (PV) der Sensoren lesen Primärvariable (PV) des Ausgangs lesen Lesen und Schreiben der PV und Einheit, Gerätebezeichnung (Tag-ID), Beschreibung und Nachricht PV der Bereiche (obere und untere) lesen und schreiben Modus für festen Strom aktivieren/deaktivieren Nullpunktverschiebung festlegen Nullpunkt des DA-Wandlers abgleichen (mA-Ausgang 4 mA) Verstärkung des DA-Wandlers abgleichen (mA-Ausgang 20 mA) HART-Befehle für Ventile Fluke 710 enthält diese HART-Befehle zur Prüfung von Steuerventilen: automatischer Abgleich der Ventilsteuerung Außerdem bietet der Fluke 710: Protokollierung von HART-Daten vor Ort. Nach der Aufzeichnung der Daten durch den 710 kann die ValveTrack™-Software die HART-Konfiguration von bis zu 20 HART-Geräten aus Ihrer Anlage hochladen und Daten im .csv- oder .txt-Format ausgeben. Über Stromschleifenmessungen protokollierte Daten und HART-Daten von einem bestimmten Transmitter können zur Fehlersuche und zur Einstellung der Stromschleife verwendet werden. • Die Datenprotokollierung kann auf verschiedene Erfassungsintervalle von 1 bis 6 Sekunden und eine Protokollgröße von 4910 Datensätzen oder 99 einzelne Sitzungen eingestellt werden. Jeder Datensatz enthält den mA-Messwert und alle vier Prozessvariablen. Fluke-710-mA_Stromschleifenkalibrator_HART_Steuerventile_Kommunikation_4991049 _Ventilprueffunktionen_Ventiltester_Ventilpruefung_ValveTrack™-Software_iv-krause

5 Punkt Laser Laser-Nivelliergeräte Fluke PLS 5R Z mit rotem Laser und Fluke PLS 5G Z mit grünem Laser

5009406_5009384_5-Punkt_Laser-Nivelliergeraete_PLS-5-R-Z_rotem_Laser_PLS-5-G-Z_gruenem_Laser_iv-krause_stabilisierend_Pendelsperre_Pendelkompensator_selbstnivellierend_Fluke, Laser-Nivelliergeräte PLS 5R mit rotem Laser bieten Ihnen die Langlebigkeit und Präzision, die Sie von einem Fluke-Unternehmen wie PLS erwarten. Unsere neue Plattform für Laser-Nivelliergeräte umfasst Geräte mit Neigungsmodus und Pendelsperren für sicheren Transport. Das schnell stabilisierende/selbstnivellierende Pendel sorgt sofort für genaue Punkt- und Linienreferenzen.Das PLS 5R ist ein selbstnivellierendes Fünfpunktlaser-Nivelliergerät mit rotem Laser (Lot, Nivellierung sowie rechtwinklige horizontale und vertikale Punkte), das für verschiedene Anwendungen ausgestattet ist. Zum Gerät gehört das PLS-Pendelziel für den einfachen Transfer von Punkten auf den Boden bei der rechtwinkligen Ausrichtung. Zum Kit gehören ein Ständer und eine L-Halterung zum schnellen und einfachen Vermessen von Überhängen und Mittellinien.

Linien und Punkt Laser Laser-Nivelliergeräte Fluke PLS 6R Z mit rotem Laser und Fluke PLS 6G Z mit grünem Laser

PLS-6G-Z_PLS-6R-Z_laser_Pendel_Laser-Nivelliergeraet_5009423_5009461_Punktreferenzen_Trockenausbau_Schnurschlag_Kabeltrassenbau_Lasernivellierer_Neigungsmodus_Pendelsperren_SLD_Laserdetektor_Fluke, Genauigkeit: ≤3 mm bei 10 m Laser-Nivelliergerät mit rotem Laser Richtung des Punktlasers: 90° nach oben, unten, links, rechts Horizontaler Öffnungswinkel: 180 ° Vertikaler Öffnungswinkel: 130° Langlebige Pendelsperre Schutzart IP 54, daher staub- und spritzwassergeschützt, für jahrelangen Betrieb am Einsatzort

Rohrkabelschuh – Sortiment mit Rohrkabelschuhen von 6 – 50 mm² und Rohrkabelschuhe für Schaltgeräteanschluss von 25 – 50 mm² Cimco 186822

CIMCO-Sortimentsbox_Sandwichdeckel_186822_Rohrkabelschuh_SG-Kabelschuhe_Schaltgeraeteanschluesse_Sortiment_iv-krause cimco

Wasserdichter, staubdichter, flugtauglicher Hartschalen – Werkzeugkoffer Gigant – S Outdoor 170092 von Cimco

170092_Gigant-S-Werkzeugkoffer_Staubdicht_Wasserdicht_Werkzeugkoffer_IP-67_stapelbar_bruchfest_stoßfest_Zwei-Komponenten-Griff_Klappverschluessen_Azubi_iv-kruase.de, Der Werkzeugkoffer Cimco Gigant-S ist für den Profihandwerker im Außeneinsatz besonders geeignet. Derr Koffer für Werkzeuge ist Wasserdicht, Staubdicht, Luftdicht, Säurebeständig, Druckbeständig, Stoßfest und somit nahezu unzerstörbar. Der Hartschalen Werkzeugkoffer ist Flugtauglich! Cimco Hartschalen – Werkzeugkoffer Gigant S 170092

Kabelschuh Presskopf / Presseinsatz zum Verpressen von Rohrkabelschuhen von 16 bis 300 mm². Vierdorn-Presskopf Cimco 106340

Cimco_Genius-2.0_106846_Akku-Lochstanzer_Akku_Presszange_Akku-Kabelschere_Rohrkabelschuke_Din_Kabelschuhe_Vierdorn-Presskopf_Schneidkopf_Powertool_Lochstanzen, 106340_Vierdorn-Presskopf_iv-krause_cimco

3 Punkt Laser Laser-Nivelliergeräte Fluke PLS 3R Z mit rotem Laser und Fluke PLS 3G Z mit grünem Laser

gruener_roterLaser_PLS-3G-z_PLS-3R-Z_Dreipunktlaser_3-Punkt_Laser-Nivelliergeraet_5009369_5009340_Punktreferenzen_Trockenausbau_Schnurschlag_Kabeltrassenbau_Lasernivellierer_Neigungsmodus_Pendelsperren_Fluke

Spannungsprüfer / Spannungstester berührungslos Beha Amprobe Volt-Fix NCV 1020 EUR, NCV 1030 EUR und Magno Volt-Fix NCV 1040 EUR

VOLTfix_NCV-1020-EUR_NCV-1030-EUR_Magno_VOLTfix_NCV-1040-EUR_Spannungspruefer_Phasenpruefer_Spannungstester_beruehrungslos_4918097_4918085_4918072_iv-krause_Beha-Amprobe; Berührungsloser Spannungstester Die berührungslosen Spannungstester der Serie Beha-Amprobe NCV-1000-EUR VOLTfix bieten bei der Erkennung von vorhandener Wechselspannung ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort, ohne dass der Betrieb der elektrischen Anlage unterbrochen werden muss. Die Spannungstester der Serie NCV-1000-EUR VOLTfix passen in jede Hemdentasche und können in Innen- und Außenbereichen eingesetzt werden. Sie sind nach der höchsten Messkategorie (CAT IV 1000 V) geprüft, gegen Staub und Wasser geschützt (IP 65) und können daher auch unter anspruchsvollen Bedingungen in der Industrie eingesetzt werden. Funktionen Berührungslose Spannungserkennung Standardbereich: 50 bis 1000 V Hochempfindlicher Bereich: 12 bis 50 V Optische und akustische Erkennung von Spannungsanzeige Erkennung von Kabelbrüchen bei Leitungen, Netzkabeln und in Reihe geschalteten Beleuchtungsanlagen Schnelles, exaktes Auffinden von Leitungsbrüchen in offenliegenden Kabeln, z.B. Kabeltrommeln oder Verlängerungsleitungen Berührungslose Spannungserkennung durch die Isolierung Geräteinformationen Kompakte, handliche Bauform, die in jede Tasche passt NCV LOW-Bereich (> 12 V AC) Akustisch (Signalton) und optisch (LED) Spannungsanzeige Schutzart IP 65, gegen Staub und Strahlwasser geschützt Gerätehighlight Ein/Aus-Schalter Automatische Abschaltung Integrierte Arbeitsleuchte Anzeige von Magnetfeldern (LED) Artikel Nr. 4918097 Auch als 12PACK (2x 6 Stück in einer Displaybox) erhältlich: Artikel Nr. 5017170

Wärmebildkamera IRC-120-EUR Infrarotkamera / IR-Kamera / Thermokamera / UV-Lampe Beha-Amprobe 4989024

Waermebildkamera_IRC-120-EUR_4989024_iv-krause Beha-Amprobe, Wärmebildkamera Beha-Amprobe IRC-120-EUR für den professionellen Einsatz ermöglicht einfaches Anvisieren und Aufnehmen von Objekten und die anschließende schnelle und exakte Erkennung von wärmebedingten Problemen. Sie eignet sich zur Fehlersuche an elektrischen Anschlüssen, Motoren, HLK-Anlagen, mechanischen Bauteilen, außerdem für den Einsatz in der Automobiltechnik und zur Untersuchung der Wärmedämmung an Gebäuden, um mögliche Ursachen von Energieverlusten zu ermitteln. Funktionen Berührungslose Temperaturmessung Geräteinformationen Überblendung von IR-Wärmekarte und Sichtbild Auswahl aus drei Farbpaletten (Graustufen, heißes Eisen und Regenbogen) Temperaturmessung im Zentralpunkt Infrarot-Messung mit Verhältnis Entfernung-Messfleck bis 20:1 Emissionsgrad einstellbar von 0,10 bis 1,00 Automatische Abschaltung Temperaturanzeige in °C und °F Intuitive Navigation Heiß- und Kalt-Markierungen Gerätehighlights Handliches und kompaktes Gehäuse in Pistolenform Erfassen und Herunterladen von Wärmebildern auf SD-Karte Laserzeiger zum Lokalisieren des Temperaturmesspunkts Integrierte Taschenlampe zur Beleuchtung dunkler Bereiche UV-Lampe zur Leckerkennung Artikel Nr. 4989024

Wechselstromzange / Strommesszange / Zangenamperemeter (AC) ACD 10 Plus inlk. Multimeter-Funktionen von Beha Amprobe 3037808

Wechselstromzange AC Funktionen Strom-, Spannungs- und Widerstandsmessung Akustische Durchgangsprüfung Diodentest Kapazitäts- und Frequenzmessung Messung des Einschaltstromes (30 ms) Geräteinformationen Automatische Messbereichswahl Integrierter Messwertspeicher (Data Hold und MAX Hold) Zangenöffnung 25 mm Auto-Power-Off Gerätehighlights Schmale Zangenschenkel Artikel Nr. 3037808 Dazugehörige Kits: Standard-Kit-A (AMPRB-EU-01-A) Artikel Nr. 4460593, Zagenamperemeter_ACD-10-PLUS_iv-krause_Elektro_Strommesszange_Strommesser_Stromzange_600A_Beha-Amprobe

Leitungssucher / Leitungsfinder / Kabelortung für Erdkabel und Rohrleitungen inkl. induktiver Signalzange Beha-Amprobe UAT-620-EUR

4994565_Leitungssucher-Kit_UAT-620-EUR_Signalzange_SC-600-EUR_4994647_UAT-610-Eur_4994541_Empfaenger_Ortung_Lokalisierung_unterirdisch_Versorgungsnetze_ErdKabel_Erdfehlern_Mantelfehlern_Beschichtungsfehlern_Beha-Amprobe, Leitungssucher zur Ortung unterirdischer Versorgungsnetze Lokalisieren Sie unterirdische Kabel und Leitungen genau und sicher, bevor Sie graben Ein versehentliches Beschädigen einer Versorgungsleitung während eines Projekts kann zu teuren Reparaturen und gefährlichen Situationen für die öffentliche Sicherheit führen. Das Graben an der falschen Stelle führt zu unnötigen Verzögerungen und Kosten für Ihr Projekt und letztlich für Ihr Unternehmen. Vermeiden Sie eine solche Unterbrechung mit der robusten und langlebigen Serie Beha-Amprobe UAT-600-EUR, die zum genauen Lokalisieren von unterirdischen Kabeln und Leitungen in bis zu 30 m Tiefe entwickelt wurde. Funktionen Durch mehrere Suchmodi können Sie spannungsführende und spannungsfreie Kabel in vielfältigen Anwendungen lokalisieren und verfolgen Bestimmung von Fehlerstellen an einem Kabel Lokalisierung von Kabeln und Leitungen mit Erdfehlern, Mantelfehlern oder Beschichtungsfehlern an Rohrleitungen, an denen das Versorgungsnetz direkten Kontakt zum Erdboden haben Präzise Bestimmung der Fehlerstelle, an der ein metallischer Leiter den Erdboden berührt und Leckstrom entsteht, z. B. wenn eine Abschirmung korrodiert oder eine Kabelmuffe beschädigt ist und dadurch eine Störung auf dem Kabel entsteht Geräteinformationen Der intuitive Sender wählt automatisch die entsprechende Ortungsfunktion basierend auf dem angeschlossenen Zubehör und inklusive auswählbare Frequenzen von 8 und 33-kHz Die Sicherheitsspezifikation CAT IV 600 V gewährleistet Sicherheit bei Arbeiten an spannungsführenden Kabeln Die halbautomatische Verstärkungsregelung erkennt Suchsignale schnell und ermöglicht eine präzise Anpassung der Empfindlichkeit des Empfängers Fortschrittliche Technologie und digitale Signalverarbeitung sorgen für einen schnellen, präzisen und klaren Ortungsprozess Der Kompass mit numerischer Fehlersignalstärke zeigt die Fehlerrichtung an Entfernungsabhängige Pfeilanzeigen nach links und rechts führen den Benutzer entlang des Verlaufs der unterirdischen Versorgungsleitung Die automatische Verstärkungsregelung erkennt schnell das Suchsignal und passt die Empfindlichkeit des A-Rahmens präzise an Einstellbarer Lautstärkeregler Gerätehighlights Die kontrastreiche Anzeige des Empfängers bietet eine gute Ablesbarkeit unter voller Sonneneinstrahlung und verfügt über eine automatische Hintergrundbeleuchtung für schattige und dunkle Bereiche Leitungssuche in bis zu 30 m Tiefe, genaue Tiefenmessung bis zu 6 m Robuste und langlebige Konstruktion: Staub- und spritzwassergeschützt gemäß Schutzart IP 54 und sturzgeprüft bis zu 1 m Ortung von Mantelfehlern/Erdfehlern mit dem optionalen A-Rahmen Die Sets enthalten vollständiges Zubehör und sind sofort einsatzfähig Verwenden Sie die Signalzange, um ein Signal einzuspeisen, ohne einen elektrischen Kontakt herzustellen Artikel-Nr. 4994565

Leitungssucher / Leitungsfinder / Kabelortung für Erdkabel und Rohrleitungen Beha-Amprobe UAT-610-EUR

UAT-610-EUR_4994541_Empfaenger_UAT-600-RE_Leitungssucher_Ortung_Sender_Messleitungsset_TL-UAT-600_UAT-600-TE_unterirdisch_Versorgungsnetze_iv-krause_Beha-Amprobe, Leitungssucher zur Ortung unterirdischer Versorgungsnetze Lokalisieren Sie unterirdische Kabel und Leitungen genau und sicher, bevor Sie graben Ein versehentliches Beschädigen einer Versorgungsleitung während eines Projekts kann zu teuren Reparaturen und gefährlichen Situationen für die öffentliche Sicherheit führen. Das Graben an der falschen Stelle führt zu unnötigen Verzögerungen und Kosten für Ihr Projekt und letztlich für Ihr Unternehmen. Vermeiden Sie eine solche Unterbrechung mit der robusten und langlebigen Serie Beha-Amprobe UAT-600-EUR, die zum genauen Lokalisieren von unterirdischen Kabeln und Leitungen in bis zu 30 m Tiefe entwickelt wurde. Funktionen Durch mehrere Suchmodi können Sie spannungsführende und spannungsfreie Kabel in vielfältigen Anwendungen lokalisieren und verfolgen Bestimmung von Fehlerstellen an einem Kabel Lokalisierung von Kabeln und Leitungen mit Erdfehlern, Mantelfehlern oder Beschichtungsfehlern an Rohrleitungen, an denen das Versorgungsnetz direkten Kontakt zum Erdboden haben Präzise Bestimmung der Fehlerstelle, an der ein metallischer Leiter den Erdboden berührt und Leckstrom entsteht, z. B. wenn eine Abschirmung korrodiert oder eine Kabelmuffe beschädigt ist und dadurch eine Störung auf dem Kabel entsteht Geräteinformationen Der intuitive Sender wählt automatisch die entsprechende Ortungsfunktion basierend auf dem angeschlossenen Zubehör und inklusive auswählbare Frequenzen von 8 und 33-kHz Die Sicherheitsspezifikation CAT IV 600 V gewährleistet Sicherheit bei Arbeiten an spannungsführenden Kabeln Die halbautomatische Verstärkungsregelung erkennt Suchsignale schnell und ermöglicht eine präzise Anpassung der Empfindlichkeit des Empfängers Fortschrittliche Technologie und digitale Signalverarbeitung sorgen für einen schnellen, präzisen und klaren Ortungsprozess Der Kompass mit numerischer Fehlersignalstärke zeigt die Fehlerrichtung an Entfernungsabhängige Pfeilanzeigen nach links und rechts führen den Benutzer entlang des Verlaufs der unterirdischen Versogungsleitung Die automatische Verstärkungsregelung erkennt schnell das Suchsignal und passt die Empfindlichkeit des A-Rahmens präzise an Einstellbarer Lautstärkeregler Gerätehighlights Die kontrastreiche Anzeige des Empfängers bietet eine gute Ablesbarkeit unter voller Sonneneinstrahlung und verfügt über eine automatische Hintergrundbeleuchtung für schattige und dunkle Bereiche Leitungssuche in bis zu 30 m Tiefe, genaue Tiefenmessung bis zu 6 m Robuste und langlebige Konstruktion: Staub- und spritzwassergeschützt gemäß Schutzart IP 54 und sturzgeprüft bis zu 1 m Ortung von Mantelfehlern/Erdfehlern mit dem optionalen A-Rahmen Die Sets enthalten vollständiges Zubehör und sind sofort einsatzfähig Artikel-Nr. 4994541

Prüftechnik Set zur Messung und Überprüfung von Ladestationen / Wallboxen Beha Amprobe PROINSTALL-200-D KIT3 ProInstall-200-D + EV-520-D 5050724

200-D-KIT3_5050724_Messgeraete – Set_Pruefgeraete-Set_e-Ladestation_Pruefadapter_ Sonderangebot_ProInstall-200-D+EV-520-D_Ladesaeulen_wallbox_ iv-krause_Beha-Amprobe, Kombiniertes Installationsmessgerät wie ProInstall-100 und bietet zusätzlich Prüfung von allstromsensitiven RCD/FI (Typ B) Speicher für ca. 1000 Messungen Erdungsmessung (optional mit Sonden) RCD/FI-Analyse zur Prüfung aller Parameter eines RCD/FI Funktionen Schleifenwiderstandsmessung Netzinnenwiderstandsmessung Kurzschlussstrommessung Niederohm- und Durchgangsmessung Isolationsmessung RCD/FI-Messung (Berührungsspannung, Auslösezeit, Auslösestrom – steigender Strom) Spannungs- und Frequenzmessung Geräteinformationen Speicher für ca. 400 Messungen mit 3 Ebenen für Zuordnung von Verteiler-und Stromkreisnummern IR/USB-Schnittstelle zur Übertragung der gespeicherten Messwerte zum PC Software zur Protokollierung optional erhältlich zur Ausdruck eines Prüfprotokolles Integrierter Steckdosentest mit Berührungselektrode zur Ermittlung falsch angeschlossener Steckdosen bzw. fehlendem Schutzleiter Leicht abzulesendes, großes LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung und besonders großem Betrachtungswinkel Auto-Power-Off Gerätehighlights Kompakte und robuste Bauform ermöglich das Arbeiten auch unter schwierigsten Bedingungen (wiegt nur 1500g) Einfach zu bedienende, intuitive Benutzerober-fläche ermöglicht es Ihnen sofort und effizient zu arbeiten Prüfspitze mit Testknopf im Lieferumfang erhältlich Schleifenwiderstandsmessung und Kurzschlussstrommessung ohne Auslösen des RCD/F Artikel Nr. 4373980 Prüfadapter-Set zur Messung an Ladestationen von Elektrofahrzeugen Erhalten Sie Zugriff auf den Ladeausgang, um Sicherheits- und Funktionsprüfungen durchzuführen, indem Sie das Vorhandensein eines Elektrofahrzeugs simulieren Die Prüfadapter-Sets der EV-500 Serie wurden entwickelt, um die Funktion und Sicherheit von Ladestationen mit Ladebetriebsart 3 für das AC-Laden zu prüfen. Das Prüfadapter-Set ermöglicht Ihnen Prüfungen mit geeigneten Messgeräten wie einem Installationstester (z. B. Serie ProInstall von Beha-Amprobe) Funktionen PE-Vorprüfung: Mit dieser Sicherheitsfunktion wird der Schutzleiter auf ein mögliches Vorhandensein einer gefährlicher Spannungen gegen Erde geprüft. Status des Proximity-Pilot PP (Kabelsimulation): Zur Simulation unterschiedlicher Strombelastbarkeiten von Ladekabeln, wählbar über den Drehschalter PP-Status. Status des Control-Pilot CP (Fahrzeugsimulation): Zur Simulation verschiedener Ladestatus, wählbar über den Drehschalter CP-Status. Simulation CP-Fehler „E“ Simulation PE-Fehler (Erdungsfehler Geräteinformationen Geeignet für Elektrofahrzeug-Ladestationen der Ladebetriebsart 3 EV-Steckvorrichtung für Typ 2 und Typ 1 Messanschlüsse L1, L2, L3, N und PE zum Anschluss eines Prüfgeräts, z. B. einem Installationsmessgerät, zur Durchführung von Sicherheits- und Funktionsprüfungen. Anschlüsse für den CP-Signalausgang zur Überprüfung der Kommunikation zwischen Adapter (=simuliertes Elektrofahrzeug) und Ladestation Gerätehighlights Separate Phasenanzeige durch drei LEDs zur einfachen Überprüfung, ob Spannung vorhanden ist. Die Netzsteckdose bietet die Möglichkeit, eine externe Last anzuschließen, um zu prüfen, ob der elektrische Energiezähler funktioniert und richtig misst Schutzart IP 54 – staub- und spritzwassergeschützt Lieferumfang EVA-500-D Prüfadapter EVC-20 Prüfkabel für Ladestationen von Elektrofahrzeugen Typ 2 mit Ladesteckdose oder festangeschlossenem Ladestecker Bedienungsanleitung Tragetasche Ausführung der Netzsteckdose: Schuko-Steckdose (CEE 7/3)Artikel-Nr. 5008532 (Set) Artikel-Nr. EVC-20: 5022831 Artikel-Nr. EVA-500-D Prüfadapter: 5008567

Prüfadapter Set zur Messung und Überprüfung von Ladestationen / Wallboxen Beha Amprobe EV-520-D Kit 5008532

Pruefadapter-Set_EV-520-D_iv-krause_Beha-Amprobe_5008532_EVC-20_5022831_EVA-500-D_5008567_Elektrofahrzeug_Ladestationen_Installationstester_Ladebetriebsart-3_EV-Steckvorrichtung_Typ-2_Typ-1_Ladebox_Wallbox_Prüfadapter-Set zur Messung an Ladestationen von Elektrofahrzeugen Erhalten Sie Zugriff auf den Ladeausgang, um Sicherheits- und Funktionsprüfungen durchzuführen, indem Sie das Vorhandensein eines Elektrofahrzeugs simulieren Die Prüfadapter-Sets der EV-500 Serie wurden entwickelt, um die Funktion und Sicherheit von Ladestationen mit Ladebetriebsart 3 für das AC-Laden zu prüfen. Das Prüfadapter-Set ermöglicht Ihnen Prüfungen mit geeigneten Messgeräten wie einem Installationstester Serie ProInstall von Beha-Amprobe Funktionen PE-Vorprüfung: Mit dieser Sicherheitsfunktion wird der Schutzleiter auf ein mögliches Vorhandensein einer gefährlicher Spannungen gegen Erde geprüft. Status des Proximity-Pilot PP (Kabelsimulation): Zur Simulation unterschiedlicher Strombelastbarkeiten von Ladekabeln, wählbar über den Drehschalter PP-Status. Status des Control-Pilot CP (Fahrzeugsimulation): Zur Simulation verschiedener Ladestatus, wählbar über den Drehschalter CP-Status. Simulation CP-Fehler „E“ Simulation PE-Fehler Erdungsfehler Geräteinformationen Geeignet für Elektrofahrzeug-Ladestationen der Ladebetriebsart 3 EV-Steckvorrichtung für Typ 2 und Typ 1 Messanschlüsse L1, L2, L3, N und PE zum Anschluss eines Prüfgeräts, z. B. einem Installationsmessgerät, zur Durchführung von Sicherheits- und Funktionsprüfungen. Anschlüsse für den CP-Signalausgang zur Überprüfung der Kommunikation zwischen Adapter (=simuliertes Elektrofahrzeug) und Ladestation Gerätehighlights Separate Phasenanzeige durch drei LEDs zur einfachen Überprüfung, ob Spannung vorhanden ist. Die Netzsteckdose bietet die Möglichkeit, eine externe Last anzuschließen, um zu prüfen, ob der elektrische Energiezähler funktioniert und richtig misst Schutzart IP 54 – staub- und spritzwassergeschützt Lieferumfang EVA-500-D Prüfadapter EVC-20 Prüfkabel für Ladestationen von Elektrofahrzeugen Typ 2 mit Ladesteckdose oder festangeschlossenem Ladestecker Bedienungsanleitung Tragetasche Ausführung der Netzsteckdose: Schuko-Steckdose (CEE 7/3) Artikel-Nr. 5008532 (Set) Artikel-Nr. EVC-20: 5022831 Artikel-Nr. EVA-500-D Prüfadapter: 5008567 In Kombination mit einem Beha-Amprobe Installationstester stehen folgende KITs zur Verfügung PROIN-100-EUR KIT3: PROIN-100-EUR + EV-520-D Kit, Artikel-Nr. 5050713 PROIN-200-EUR KIT3, PROIN-200-EUR + EV-520-D Kit, Artikel-Nr. 5050749 PROIN-100-D KIT3, PROIN-100-D + EV-520-D Kit , Artikel-Nr. 5050690 PROIN-200-D KIT3, PROIN-200-D + EV-520-D Kit ,Artikel-Nr. 5050724

Typ 1 Prüfkabel EVC-13 für Messadapter EV 500 und Messadapter-Set EV 520 von Beha-Amprobe 5008580

Pruefkabel_EVC-13_Typ-1_5008580_iv-krause_Ladesteckdose_Ladestecker_Elektrofahrzeuge_Elektromobilitaet_Ladesaeule_Ladestrom_Strom_laden_Beha_Amprobe