Industrievertretung R. Krause GmbH

Datenschutz Drucken Impressum

Die wichtigsten Informationen für den Bereich Elektro von der Berufsgenossenschaft (BG) und vom Deutsches Kupferinstitut

Hier finden Sie die Zusammenstellung der wichtigsten BG Vorschriften und Informationen für den Bereich Elektrotechnik zum lesen und herunterladen. Zusätzlich sethet Ihnen hier die MBO, MLAR, und die M-LÜAR als download Gratis ur Verfügung.
Unfallverhütungsvorschrift, BGV A3 sowie BGR A3, BUV-V A3 , BGI 600, BGI 608, BGI 867, BGI 594, BGI/GUV-I 5190, TRBS 1111, TRBS 1201; Deutsches Kupferinstitut : Sparen mit dem Sparmotor, Energieeffiziente Antriebsstränge mit Motoren nach IEC 60034-30, MLAR 2005,MLÜAR (M-LÜAR),Rauchschutz-Druck-Anlagen Anwenderleitfaden, Musterbauordnung (MBO),
Der Fundamenterder richtig verlegt und mit Protokoll übergeben nach DIN 18014
Sicherheitsleitfaden für Li-Ionen Akkus in der Hausinstallation als Speicher,
Fluke Messfibel,
Beha – Amprobe Messfibel,
Fluke Networks Messfibel,
Die Normgerechte Elektroinstallation für den Wohnnungsbau und Hausbau ( Ral-RG 678);
Gesetzliche Pflichten nach Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
Luftdichte und wärmebrückenfreie Elektroinstallation

BGV A3 (DGUV Anlage 3) Unfallverhütungsvorschrift

Hier können Sie die Unfallverhütungsvorschrift

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel BGV A 3
ansehen, lesen und kopieren.

BGR A 3 Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen

Hier können Sie die BG Regel:
Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen BGR A3
ansehen, lesen und herunterladen.

BGI 600 Auswahl und Betrieb ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach Einsatzbereichen

Hier können Sie die Information der Berufsgenossenschaft:

Auswahl und Betrieb ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach Einsatzbereichen
BGI 600
ansehen, lesen und kopieren.

BGI 608 Auswahl und Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel auf Baustellen

Hier können Sie die Information der Berufsgenossenschaft:

Auswahl und Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel auf Baustellen
BGI 608
ansehen, lesen und herunterladen.

BGI 867 Auswahl und Betrieb von Ersatzstromerzeugern auf Bau- und Montagestellen

Hier können Sie die Information der Berufsgenossenschaft:

Auswahl und Betrieb von Ersatzstromerzeugern auf Bau- und Montagestellen
BGI 867
ansehen, lesen und herunterladen.

BGI 594 Einsatz von elektrischen Betriebsmitteln bei erhöhter elektrischer Gefährdung

Hier können Sie die Information der Berufsgenossenschaft:

Einsatz von elektrischen Betriebsmitteln bei erhöhter elektrischer Gefährdung
BGI 594
ansehen, lesen und kopieren.

BGI/GUV-I 5190 Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel

Hier können Sie die Information der Berufsgenossenschaft:

Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel
BGI/GUV-I 5190
ansehen, lesen und herunterladen

GUV-V A3 Unfallverhütungsvorschrift der Gesetzliche Unfallversicherung

GUV-V A3 Unfallverhütungsvorschrift
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
vom Dezember 1978, in der Fassung vom Januar 1997 können Sie hier GRATIS herunterladen ( download)
1) mit Durchführungsanweisungen vom Oktober 1999
In die Fassung vom Dezember 1978 ist der 1. Nachtrag zu dieser Unfallverhütungsvorschrift eingearbeitet worden.
2) Aktualisierte Ausgabe 2005 von Gesetzliche Unfallversicherung

TRBS 1111 - Technische Regeln der Betriebssicherheit

Hier können Sie die TRBS 1111
ansehen, lesen und GRATIS herunterladen

TRBS 1201 Technische Regel für Betriebssicherheit

Der Fundamenterder nach DIN 18014 Richtig verlegt und mit Protokoll übergeben

Der Fundamenterder

Leitfaden zur richtigen Installation und Übergabe der Erdungsanlage nach DIN 18014.
– Erdung und Potenzialausglich
– Arten und Einsatz von Erdern
– Fundamenterder
– Ringerder
– Funtionspotenzialausgleichsleiter
– die richtigen Bauteile
– Ausführung des Fundamenterders
– Wer darf errichten!!!
– Dokumentation und Messung
– Protokoll für Erdungsanlagen nach DIN 18014

Hier können Sie den Leitfaden kostenlos herunterladen ( download)
Bereitgestellt von Elektro+

MLAR 2005

MLAR 2005
Muster Leitung Anlagen Richtlinie
hier GRATIS herunterladen
Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen1
(Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie MLAR)
Stand: 17.11.2005

Bereitgestellt von der IS-Arge Bau : http://www.is-argebau.de

Musterbauordnung (MBO) Fassung November 2002, zuletzt geändert im September 2012

Hier können Sie die die
MUSTERBAUORDNUNG (MBO) in der Fassung vom November 2002
zuletzt geändert durch den Beschluss der Bauministerkonferenz vom 21.09.2012
GRATIS / kostenlos herunterladen / Download.
Bereitgestellt von der IS-Arge Bau : http://www.is-argebau.de

Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie (M-LÜAR) Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen

Hier können Sie die Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie M-LüAR
ansehen, lesen und kostenlos / Gatis herunterladen/ downloaden.
Bereitgestellt von der IS-Arge Bau : http://www.is-argebau.de

Rauchschutz-Druck-Anlagen Anwenderleitfaden

Vom Arbeitskreis RDA (Rauchschutz-DruckAnlagen sind folgende Dokumente hier veröffendlicht und stehen zum Grtatis Download bereit.

RDA-Anwenderleitfaden Fassung Juni 2013
Kommentar zur EN 12101-6
Arbeitsblatt RDA-Prüfung

Bestandsschutz in der Elektroinstallation

Lesen Sie hier ob es einen Bestandsschutz für alte Elektroinstallation gibt.

Luftdichte und wärmebrückenfreie Elektroinstallation

Wie man Leckagen vermeiden kann um die luftdichte Gebäudehülle nicht zu zerstören lesen Sie hier in der Broschüre von Elektro+.
“Luftdichte und wärmebrückenfreie Elektroinstallation”
Die luftdichte Gebäudehülle muss erhalten bleiben auch bei arbeiten an den Außenwänden ob innen oder außen.
Wie dies geschehen kann und was alles zu beachten ist bei der Installation von elektrischen Bauteilen wie Leuchten, Steckdosen, Hausnummernleuchten oder Briefkästen in den Außenwänden lesen Sie hier.
Die Broschüre ist ein wichtiges Informationsblatt für den Elektroinstallateur genauso wie für den Bauherrn, Bauunternehmer, Eigentümer oder Vermieter.

Brände in und an Elektroanlagen verhindern durch den Einsatz der richtigen Messtechnik.

Der Blick in die Praxis zeigt, dass Anwendungen in der Industrie oder auch Versorgung großer Verwaltungsgebäude, Krankenhäuser, Pflegeheim usw. mit alten Installationen ein hohes Brandrisiko mit sich bringen–vor allem dann, wenn die alten Installationen mit zu geringen Querschnitten ausgeführt sind und sich Oberschwingungen und unsymmetrische Lasten aufbauen. Solche potenziellen Gefahren lassen sich nur mit geeigneten Messungen detektieren. Brandschutzschalter sind für diese Überwachung nicht geeignet.
Lesen Sie hier im Fluke Fachartikel, was Sie wie Messen und Prüfen sollten um Fehler in den Elektroanlagen zu erkennen: 

Gesetzliche Pflichten nach Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)

Lesen Sie in diesem Fachbeitrag auf Voltimum die
Gesetzliche Pflichten nach Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
Dies ist für jeden handwerksbetrieb wichtig zu wissen und umzusetzen.

SICHERHEITSLEITFADEN Li-Ionen-Hausspeicher

Sicherheitsleitfaden Lithium-Ionen-Hausspeicher veröffentlicht auf Voltimum.de 11 / 2014

Der Sicherheitsleitfaden für Li-Ionen Hausspeichersysteme wurde unter Beteiligung nachfolgender Institutionen erstellt: Bundesverband Energiespeicher e.V. (BVES), Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar), Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH), Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) sowie StoREgio Energiespeichersysteme e.V.. Die Erstellung erfolgte unter fachlicher Begleitung durch TÜV Rheinland, VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., CETECOM ICT Services GmbH, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.
Lesen Sie hier was wichtig und zu beachten ist oder Laden Sie das PDF Dokument Gratis herunter.

Fluke Messfibel Gratis herunterladen

Laden Sie hier die aktuelle Ausgabe der Fluke Messfibel GRATIS runter.

WELTNEUHEIT
Fluke Messfibel App

Ihre Vorteile:
• Durch automatische Updates werden Sie automatisch über die aktuellsten Normenänderungen informiert
• Gut erklärte Tipps und Tricks zur Messtechnik haben Sie immer griffbereit
• Im Vergleich zur gedruckten Variante der Messfibel liegen der App noch zahlreiche Anwendungsberichte und Videos bei

Jetzt App downloaden

Beha - Amprobe Messfibel GRATIS herunterladen

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe der Beha – Amprobe Messfibel herunterladen

Fluke Photovoltaik Broschüre

Messen und Prüfen von Photovoltaikanlagen
Erstprüfung Inbetriebnahme Funktionalität Wartung Sicherheit
Effizient nach Fehlern suchen

Fluke Messfibel DNT Handbuch für die Fehlersuche in Kupferverkabelungen

Hier können Sie die Fluke Messfibel DNT
Handbuch für die Fehlersuche in Kupferverkabelungen
GRATIS herunterladen

Einführung in die Thermographie / Wärmebildtechnik

Lesen Sie hier wie mit einer Wärmebildkamera richtig umgegangen wird. Erlenen sie die wichtigsten Grundlagen und erweitern Sie Ihr Wissen rund um das Thema Thermographie und Wärmebildtechnik.

Elektroinstallation nach Norm für Wohneinheiten. Wie hat eine Normgerechte Installation auszushen. Erfahren Sie hier die Einzelheiten und Details. Normgerechte Elektroinstallation nach RAL-RG 678

Elektroinstallation im Einfamilienhaus. Ja es gibt Normen für die Ausstattung.
Wollen Sie nur 0815 oder lieber Zukunftsgerecht?
RAL-RG 678 – Richtlinien für elektrische Anlagen in Wohngebäuden

Die RAL RG 678 gibt Richtlinien für normkonforme elektrische Anlagen in Wohngebäuden bei Sanierung und Neubau in 6 Stufen von Mindest- bis Komfortausstattung vor und ist daher eine sehr gute Orientierungshilfe über zeitgemäße Elektroinstallation.