Helios B AVD Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren Temperaturklasse F300/F400 von 1.000 bis 150.000 m3/h

Helios Axial-Niederdruck-Ventilatoren AVD und B AVD überzeugen durch vielfältige Einsatzbedingungen.

Die AVD Baureihe ist prädestiniert für den Lüftungsbetrieb mit Fördermitteltemperaturen von -30°C bis +40°C. Helios fertigt individuelle Lösungen. wie beispielsweise große Axialventilatoren für du Technische Gebäudeausrüstung. Mit Durchmessern von 1.000 bis 7.100mm und Volumenströmen von bis zu 2,2 Mio. m³/h ist Helios Ihr Ansprechpartner, wenn es um leistungsstarke Sonderventilatoren geht.

Die B AVD Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren sind die ideale Lösung für die maschinelle Entrauchung von Sonderbauten wie beispielsweise Parkgaragen, Industriebauten, Verkaufs- und Versammlungsstätten. Die Baureihen B AVD F300, F400 und F600 sind mit profilierten Schaufeln ausgestattet, die werksseitig einstellbar sind. Dadurch kann nahezu jeder Betriebspunkt im Bereich von 1.000 bis ca. 150.000m³/h bei einem externen Druck von50 bis 1.100 Pa erreicht werden.

Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren B AVD F300/F400

Helios B AVD F300/F400

Die Helios Brandgasventilatoren Baureihe B AVD gibt es in den Temperaturklassen F300 und F400 in den Durchmessern von 500mm bis 1.250mm. Die Entrauchungsventilatoren wurden nach DIN EN 12101-3 geprüft.

Zertifikat der Leistungsbeständigkeit:

F300: 0036-CPR-RG05-03

F400: 0036-CPR-RG05-06

Mit dem standardmäßigen Einbau von eintourigen Motoren der Effizienzklasse IE3 (Smoke Extraction Motors F300 bzw. F400) sowie durch die ganzheitliche Optimierung der Ventilatoren kann die Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren-Baureihe nicht nur für den Entrauchungsbetrieb, sondern darüber hinaus auch für den alltäglichen Lüftungsbetrieb genutzt werden.

Brandgas-Axial-Niederdruckventilatoren B AVD F600

Die Entrauchungsventilatoren gibt es auch in der Temperaturklasse F600 in den Durchmessern 500mm bis 1.250mm. Die Entrauchungsventilatoren wurden nach DIN EN 12101-3 geprüft.

Zertifikat der Leistungsbeständigkeit:

F600: 0036-CPR-RG05-04

Einbaumöglichkeiten

Bei der Baureihe B AVD kann der Entrauchungsventilator in Abhängigkeit des Aufstellungsortes horizontal und vertikal aufgestellt werden. Im Freien muss sichergestellt werden, dass kein Niederschlag in den Entrauchungsventilator eindringen kann. Zur Vermeidung von Schwingungsübertragungen wird die Verwendung von Schwingungsdämpfern empfohlen. Bei einer Aufstellung im Freien bzw. in dauernd feuchter oder nasser Umgebung sowie bei Einbau mit senkrechter Welle sind Schwingungsdämpfern notwendig. Hinzu kommt die spezifische Brandschutzverordnung und Richtlinien beim Einbau zu beachten.

Rohreinbau

Zur Verhinderung einer Abkippneigung bei der Montage der Axialventilatoren mit saug- und druckseitigen Segeltuchstutzen (Type STS) ist ein Verlängerungsrohr (Type VR) vorzusehen:

Axial-Niederdruckventilator AVD B AVD F300/F400/F600

Bei der Anordnung der Montagekonsolen sollten Schwingungsdämpfer an beiden Flanschseiten der Einheit verwenden werden. Bei Druckbelastung werden die Schwingungsdämpfern Type SDD verwendet und bei Zugbelastung (Deckenabhängung) die Type SDZ. Zur Verhinderung von Geräuch- und Schwingungsübertragungen sind saug- und druckseitig Segeltuchstutzen (Type STS) vorzusehen.

Axial-Niederdruckventilator AVD B AVD F300/F400/F600 Rohreinbau Horizontal

Entsprechend den örtlichen Gegebenheiten sind bauseitige Konsolen zum Befestigen der Schalldämpfer und zum Abfangen des Gewichtes erforderlich. Der saugseitige Schalldämpfer muss am Eintritt, der druchseitige am Austritt mit Segeltuchstutzen (Type STS, STSB) versehen werden.

Wandeinbau

Auf bauseitiger Konsole, bei einer Wanddurchführung mit Rohr oder Kanal, bei Einmauerung mit Mineralwolle ist folgendes zu beachten: Segeltuchstutzen (Type STS/STSB) sind saug- und druckseitig mit einem Verlängerungsrohr (Type VR) und einem Schutzgitter (Type SG) erforderlich.

 

Radial-Kühlluftgebläse für Baureihen B AVD F600

B KLG 500 - Radial-Kühlluftgebläse

mit separat herausgeführtem Thermokontakt und saugseitigem Schutzgitter für Brandgasventilatoren F600 zur Motorbelüftung.

Bei Lüftungsbetrieb ist ein Strömungswächter (Type SWE) zur Überwachung der Motorkühlung erforderlich.

BKLG 1000 - Radial-Kühlluftgebläse

für Brandgasventilatoren und saugseitigem Schutzgitter F600 zur Motorbelüftung.

Bei Lüftungsbetrieb ist ein Strömungswächter (Type SWE) zur Überwachung der Motorkühlung erforderlich.

Mechanisches Montagezubehör

Ansaugdüse mit Schutzgitter (Type ASD-SGD)

  • mit großem Einlaufradius
  • aus Stahlblech, feuerverzinkt
  • anschlusseitig mit Flansch nach DIN 24155, Bl. 2
  • Schutzgitter zur saugseitigen Abdeckung pulverbeschichtet (ab Ø 800 verzinkt)
  • DIN EN ISO 13857 entsprechend

Schutzgitter (Type SG)

  • zur ausblasseitigen Abdeckung
  • pulverbeschichtet
  • silber metallic (ab Ø 800 verzinkt)
  • Abmessungen und Befestigungslaschen auf Ventilator-Flanschrohr NG DIN 24155, Bl. 2
  • DIN EN ISO 13857 entsprechend

Selbsttätige Rohrverschlussklappe mit Federrückstellung (Type RVS)

  • zur Verhinderung von Kaltlufteinfall bei stehenden Ventilator
  • Funktion durch Ventilatorbetrieb
  • Horizontal in jede Richtung
  • Vertikal mit Durchströmung von unten nach oben einbaubar
  • Klappenöffnung in Strömungsrichtung
  • Federmechanismus außerhalb Luftstrom
  • Zuhaltekraft entspricht Ventilatorleistung und Einbaulage einstellbar
  • Klappen und Gehäuse aus verzinktem Stahlblech, bei NG 225-560mm Klappen aus Aluminium
  • Beidseitig mit Flansch
  • Bohrungen gem. DIN 24155, Bl.2

Verlängerungsrohr (Type VR)

  • Rohrstück mit beidseitigen Flanschen und Bohrungen nach DIN 24155, Bl. 2
  • feuerverzinktem Stahlblech
  • zur Verlängerung des Ventilatorschachtes
  • für Typen mit überstehendem Motor
  • bei Einbau im Rohrverlauf
  • vermeidet Leistungsverluste bei freiem Austritt

Segeltuchstutzen (Type STSB)

  • flexibles Verbindungsstück zur Montage zwischen Ventilator und Rohrsystem
  • unterbindet Körperschallübertragung
  • elastische Manschette aus Glasfaser (max. +600°C)
  • beidseitig mit verzinkten Winkel-Flanschringen bzw. Flachflansche bei F400 und F600
  • Maße nach DIN 24155 Bl. 3

Montagekonsole (Type MK)

  • zur Befestigung der Ventilator Flanschgehäuse an Decke, Wand oder Boden
  • aus verzinktem Stahlblech (bis Ø1000) bzw. feuerverzinktem Stahl
  • Bohrung auf den Lochkreis der Ventilator-Flnsche abgestimmt
  • bei Antrieben mit hohem Gewicht ist zur Vermittlung des Schwerpunktes ein Verlängerungsrohr vorzusehen

Gegenflansch (Type GFB) und Verbindungsstück (Type VSB)

Gegenflansch

  •  maßlich auf die Kanalventilatoren abgestimmter Flanschrahmen aus verzinktem Stahlblech zur Verbindung mit dem Kanal

 

Verbindungsstück

  • mit beidseitigem Flanschrahmen
  • zur Unterbindung von Körperschallübertragung und zum Ausgleich von Montagetoleranzen

Schwingungsdämpfer für Druckbelastung (Type SDD)

  • zur schwingungs- und geräuschisolierenden Aufstellung von Ventilatoren
  • für Temperaturen bis max. +60°C sind Gummi-Schwingmetallelemente
  • für Temperatur über +60°C (z. B. Entrauchungseinsatz) sind Federphonolatoren einzusetzen
  • 1 Satz = 4 Stück

Schwingungsdämpfer für Zugbelastung (Type SDZ)

  • zur schwingungs- und geräuschisolierenden Abhängung (Deckenbefestigung)
  • Ausführung wie Baureihe SDD
  • auf gleichmäßige Lastverteilung (Schwerpunkt bei schwerem Motor austarieren) ist bei der Montage zu achten
  • 1 Satz = 4 Stück

Gegenflansch (Type FR) und Flachflansch (Type FF)

Gegenflansch

  • aus verzinktem Stahlblech
  • Abmessungen/Bohrungen nach DIN 24155 Bl.2

 

Flachflansch

  • aus verzinktem Stahlblech
  • Abmessungen/Bohrungen nach DIN 24155 Bl. 2

Helios Ventilatoren

Helios, einer der führenden europäischen Hersteller der Ventilatorentechnik, bietet ein außergewöhnlich großes, abgestuftes Serien-Programm in allen Druck- und Leistungsbereichen sowie Sonderkonstruktionen. Über 3.000 katalogmäßige Geräte-Typen machen es leicht, auch für ausgefallene Wünsche und komplizierte Betriebsbedingungen die passende Lösung zu finden.

Besuchen Sie auch den dazugehörigen Download Bereich:

Download Bereich Helios Helios Hauptkatalog 5.0   Helios ist ein Deutscher Hersteller für Lüftungsanlagen von klein bis groß. Luft ist das Lebensmittel was wir am meisten konsumieren und das 24 Stunden am Tag. Helios hilft nicht nur Ihr Gebäude vor …

Feuchte Räume, wie z.B. Keller oder andere unterirdisch genutzte Räume, sind ein großes Problem und gar nicht so leicht in den Griff zu bekommen. Auch regelmäßiges Lüften durch das Öffnen …

Helios Kanalventilatoren sind die ideale Lösung für eine zuverlässige Be- und Entlüftung von Industrie- und Gewerbeanwendungen. Die kompakte Bauweise verspricht minimalen Raumbedarf und spielt in Verbindung mit zahlreichen Zubehörkomponenten wie …

Eine zentrale KWL-Anlage mit Wärmerückgewinnung von Helios stellt die Lüftung zum Feuchteschutz gemäß DIN 1946-6 vollumfänglich sicher dauerhaft und unabhängig vom Anwenderverhalten. Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung hat folgendes Funktionsprinzip. Der …

Aktuelle Beiträge
Beha Amprobe

Beha-Amprobe IR 700 Serie

Beha-Amprobe präsentiert mit der Infrarotthermometerserie IR-700-EUR vier erschwingliche, digitale Infrarotthermometer mit einem Messbereich von -50°C – 1550°C mit Modellen für jeden Verwendungszweck, ob Heimwerker-, gewerbliche,

Mehr lesen
Beha Amprobe

Beha-Amprobe Stromzangenserie AMP

Beha-Amprobe präsentiert mit der Stromzangenserie AMP sechs erschwingliche, digitale Stromzangen mit Bereichsautomatik mit Modellen für jeden Verwendungszweck, ob Heimwerker-, gewerbliche, HLK-, Elektro- oder industrielle Anwendung. Die

Mehr lesen