Download Bereich Beha-Amprobe

Beha-Amprobe Produktkatalog
Mess- und Prüfgeräte

Beha-Amprobe ist seit über 40 Jahren, ein Markenzeichen für den Elektrofachmann.
1974 als Ch. Beha GmbH im Glottertal gegründet, wurde das Produktportfolio über die Jahre konsequent ausgebaut, um die Zukunft des Unternehmens auf Wachstum auszurichten.
Vor allem der erste spannungsfeste Durchgangsprüfer V1X machte das Unternehmen am Anfang schnell bekannt.
Christian Beha entwickelte diesen, weil die handelsüblichen Durchgangsprüfer ständig kaputt gingen, sobald man damit aus Versehen an eine Spannung kam. Aus dem damals hochinnovativen Durchgangsprüfer entwickelte das Unternehmen eine ganze Produktreihe von FI-Testern, Drehfeldanzeigern und Spannungsprüfern aber auch sehr spezielle Gerate wie Lampentester und Kabellängenmessgeräte.

Hier zum Download des Beha-Amprobe Katalogs:

Beha-Amprobe Lösungen für Fachbetriebe der Gebäudetechnik

Fachbetriebe der Gebäudetechnik müssen täglich Probleme bei Elektro-, HLK-, Kühlanlagen sowie Leitungen und Rohrleitungen lösen. Beha-Amprobe ist verpflichtet, seinen Kunden hochwertige, sichere, präzise und zuverlässige Prüf- und Messgeräte zur Verfügung zu stellen, mit denen Fachbetriebe der Gebäudetechnik ihre Arbeiten sicherer und mit weniger Aufwand erledigen können. 

Bei Beha-Amprobe findet jeder Fachbetrieb der Gebäudetechnik Messgeräte, die seinen Anforderungen entsprechen, von Multimetern und Strommesszangen
mit Messkategorie CAT-III für gebäudetechnische Arbeiten bis hin zu Leitungssuchern mit erweiterten Funktionen und Wärmebildkameras im Taschenformat.

Klicken Sie hier zum Download der Beha-Amprobe Broschüre:

Die-Messkategorien-CAT-I-bis-CAT-IV.pdf

Die IEC/EN 61010-1 unterteilt Stromkreise in die Messkategorien CAT I bis CAT IV, um Messgröße für die unterschiedlichsten Einsatz- und Verwendungszwecke auszulegen. Die Messkategorien geben Aufschluss, in welchen Anwendungsbereichen ein Messgerät gefahrlos eingesetzt werden kann.

Der Schutz eines Messgerätes vor einer transienten Überspannung wird bestimmt durch die Angabe der Messkategorie (Überspannungskategorie) und der Arbeitsspannung (Nennspannung gegen
Erde) z.B. CAT IV 600 V, CAT IlI 1.000 V.

Das und weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre.

Klicken Sie hier zum Download der Beha-Amprobe Broschüre:

Beha-Amprobe Sicherheit nach Maschinen nach DIN VDE 0113

Der Umfang der Prüfungen für eine
bestimmte Maschine wird in den zugeordneten Produktnormen angegeben.
Wo keine der Maschine zugeordnete
Produktnorm existiert, müssen die Prüfungen immer folgende Punkte beinhalten:
• Überprüfen, dass die elektrische Ausrüstung mit der technischen Dokumentation übereinstimmt
• Durchgehende Verbindung des Schutzleitersystems
• Funktionsprüfungen.
Sie können einen oder mehrere der folgenden Prüfungen einschließen:
• Isolationswiderstandsprüfungen
• Spannungsprüfungen
• Schutz gegen Restspannung

Klicken Sie hier zum Download der Beha-Amprobe Broschüre:

Beha-Amprobe Wissenswertes zu DIN VDE-0100 Messungen

Bei der Neuinstallation oder Änderung von elektrischen Anlagen müssen verschiedene Messungen zum Schutz gegen Sach- und Personenschäden vorgenommen werden.
Für diese Überprüfungen eignen sich je nach Anwendungsfall Einzelgeräte, wie z.B. Isolationstester, Schleifenwiderstandsmessgeräte usw. oder multifunktionsfähige Geräte wie der ProInstall Serie.

Klicken Sie hier zum Download der Beha-Amprobe Broschüre:

Beha-Amprobe Messfibel 19. Auflage

Kostenlose Broschüre mit den wichtigsten Informationen über Bestimmungen und Vorschriften für den Elektropraktiker

Klicken Sie hier zum Download der Beha-Amprobe Messfibel:

Wir hosten auf mehrfachen Wunsch auch eine älteren Versionen der Beha Messfibel
– ACHTUNG, natürlich mit veralteten Vorschriften, Bestimmungen und Geräten –
trotzdem für unsere Besucher!

Beha-Amprobe Preisliste DEDE seit dem 01.07.2022

Hier steht die Beha-Amprobe aktuelle deutsche Preisliste ab/seit dem 01.03.2022 zum Download bereit.

Klicken Sie hier zum Download der Beha-Amprobe Preisliste:

Beha-Amprobe | Mess- und Prüftechnik

Beha-Amprobe, die richtige Stelle, an der Sie hochwertige Mess- und Prüfgeräte für Elektriker finden. Mit einer gemeinsamen Erfahrung von mehr als 100 Jahren setzt sich Beha-Amprobe dafür ein, Ihren Job sicherer, schneller und einfacher als je zuvor zu machen. Im Jahre 1948 die allererste Stromzange erfunden und seitdem gibt es immer wieder neue Innovationen.

Von Multimetern bis hin zu Spannungsprüfern, bei Beha-Amprobe wird ständig weiter verbessert, um Ihnen die allerbesten Qualitätswerkzeugen und Unterstützung zu bieten. Im Jahre 1948 die allererste Stromzange erfunden und seitdem immer wieder neue Innovationen.

Vielleicht sind Sie an unserer dazu passenden Schulungen interessiert?

Fluke/Beha-Amprobe Messkurs zu den DIN/VDE Bestimmungen

249,00  zzgl. MwSt.

Nur noch 4 vorrätig