Die Beha Proinstall Serie ist eine Reihe von batteriebetriebenen Multifunktions-Installations- & Anlagentestern.

Sie umfasst die Geräte Beha Proinstall 100D und Proinstall 200D . Sie wurde zur Prüfung von ortsfesten Installationen auf Basis der internationalen Norm HD 60364-6 einschließlich DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100 sowie der DGUV V3 entwickelt. Die Tester messen und überprüfen dabei folgende Größen:

  • Spannung V und Frequenz f an allen 3 Eingängen (L-N, L-PE und N-PE)
  • Isolationswiderstand RISO an allen 3 Eingängen (L-N, L-PE und N-PE)
  • Durchgang RLO an allen 3 Eingängen (L-N, L-PE und N-PE) mit automatischer Umpolung
  • Schleifen-/Netzimpedanz

        – ZI  MIT RCD  (ohne Auslösung)
        – ZI  OHNE RCD auslösend

  • RCD/FI-Auslösezeit ▵T
  • RCD/FI-Auslösestrom I▵N
  • Phasenfolge/Drehfeldrichtung
  • Erdungswiderstand RE

Multifunktions-Installations- und Anlagentester Serie Beha Proinstall

In Deutschland gelten nationale und internationale elektrische Normen und Arbeitsanweisungen, die unbedingt eingehalten werden müssen. Dadurch wird sichergestellt, dass das elektrische System am Arbeitsplatz sicher und gut
gewartet ist. Eine einfache Methode, um dies zu erreichen, besteht darin, dass neu installierte Schaltkreise und vorhandene Installationen regelmäßig geprüft werden. Protokolle und Elektrotestzertifikate sind der Nachweis, was getestet wurde und bestätigen, dass die Installation den erforderlichen internationalen und lokalen Standards für Funktionalität und Sicherheit entspricht.

Der Beha ProInstall ist ein batteriebetriebener Multifunktions-Installations- & Anlagentester, der zur Prüfung von ortsfesten Installationen auf Basis der internationalen Norm HD 60364-6 einschließlich DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105–100 sowie der DGUV V3 entwickelt wurde.

Sicher. Geschützt. Schnell. Genauer. Dank der hohen Funktionaliät der Beha ProInstall Serie

Das richtige Messgerät für diese gründlichen Prüfungen gemäß der veröffentlichten Normen ist von entscheidender Bedeutung.
Mit dem Multifunktions-Installationstestern der ProInstall Serie kann man die erforderlichen Prüfungen mit nur einem einzigen Gerät durchführen, da es die Funktionalität mehrerer Messgeräte vereint. Ganz egal, ob Sie die Qualität einer Installation insgesamt oder die ordnungsgemäße Funktionsweise des Erdungssystems oder RCDs prüfen müssen, der ProInstall ist die erste Wahl für private, kommerzielle und industrielle Anlagen.

Mit dieser Prüfung kann sichergestellt werden, dass eine ortsfeste Installation sicher und korrekt ausgeführt ist und so die Anforderungen der lokalen Normen für elektrische Installationen erfüllt werden.

Schleifenmessung mit FI das geht nicht, oder doch?

Mit dem Beha Proinstall messen Sie die Schleife auch wenn ein FI verbaut ist. Über das Schaltrad stellen Sie einfach auf Schleife mit FI und können wie gewohnt weiter prüfen ohne angst zu haben den RCD bei der Messung auszulösen.
 
Robust, handlich und leicht zu bedienen.
 

Die Beha ProInstall Serie ist intuitiv zu bedienen, alle Messungen werden über einen Drehschalter eingestellt und können dann über die 4 Menütasten auf die jeweilige Anwendung angepasst werden. Durch die massive Schutzhülle ist das Gerät sturzfest und besonders robust. Trotzdem ist das Gerät sehr kompakt und handlich.

 

Messfunktionen

Merkmale
ProInstall-100-D
ProInstall-200-D
Spannungs- und Frequenzanzeige
Niederohmiger Widerstand
Isolationswiderstand
Schleifen-/Leitungsimpedanz
Schleifenimpedanz ohne FI/RCD-Auslösung
PSC (Kurzschlussstrom)
FI/RCD-Auslösezeit
FI/RCD-Auslösestrom (Rampenfunktion)
Prüfung von AC- und AC- impulssensitiven FIs/RDC (Typ AC, Typ A, Typ F, Typ G/R)
Phasenfolgeprüfung
Beleuchtetes Display
Speicher
Automatische FI/RCD-Prüfsequenz
 
Prüfung von Gleichstrom (geglättet)- sensitiver FIs/RCDs (Typ B, B+)
 
Erdungswiderstand mit Erdspießen
 

Technische Daten

Telaris ProInstall-100

Multifunktionsinstallationsprüfgerät

Das Prüfgerät für den täglichen Gebrauch durch Elektroinstallateure. Ideal für Wohnumgebungen. Deckt die grundlegenden Prüfanforderungen ab.

Wechselspannungsmessung L-N, L-PE , N-PE

Anzeigebereich

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit 50 Hz – 60 Hz

Messbereich

Messunsicherheit

Eingangsimpedanz

Überlastungsschutz

0 - 500V

0,1V

± (2% + 2D)

50 – 500Vac

± (3% + 3D)

3,3MΩ / 360 kΩ

600 Vrms

Messung niederohmiger Widerstand

Anzeigebereich

(Bereichsautomatik)

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit

Messbereich

Messunsicherheit

Prüfstrom

Leerlaufspannung

0 - 20 Ω

0,01 Ω

 

± (3% + 3D)

 

0,30 - 2000

 

± (10% + 3D)

 

> 200 mA für Rlo < 2 Ohms

 

> 4V

200 Ω

0,1 Ω

2000 Ω

1 Ω

Isolationswiderstandsmessung

Prüfspannung

Anzeigebereich

Auflösung

Prüfstrom

Intrinsische Genauigkeit

Messbereich

Messunsicherheit

Testspannungsgenauigkeit bei maximal 1 mA Last

100 V

0 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 100 MΩ

 

0,01 MΩ

0,1 MΩ

1 mA @ 100 kΩ

 

± (5% + 5 dgt.)

0,1 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

 

± (12% + 3D)

 

 

 

 

+20%, -0%

250 V

0 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

1 mA @ 250 kΩ

0,25 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

 

500 V

0 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 500 MΩ

0,01 MΩ

0,1 MΩ

1 MΩ

 

1 mA @ 500 kΩ

 

± (5% + 5 dgt.), bei R > 200 MΩ ± 10 %

0,5 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 500 MΩ

± (12% + 3D)

± (12% + 3D)

± (15% + 5D)

1000 V

0 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 1000 MΩ

0,1 MΩ

1 MΩ

1 mA @ 1 MΩ

1 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 1000 MΩ

± (12% + 3D)

± (15% + 5D)

Impedanzmessung Schleife/Leitung

Anzeigebereich

(Bereichsautomatik)

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit

 

Messbereich

Messunsicherheit

0 - 20 Ω

0,01 Ω

± (4 % + 5 Digits), keine Auslösung*

± (3 % + 3 Digits), Hochstrom

Nichtauslösungsmodus

0,50 – 2000 Ω

± (15% + 8D) *

200 Ω

0,1 Ω

± 5%

Hochstrommodus

0,30 – 200 Ω

± (10% + 5D)

2000 Ω

1 Ω

± 6%

* Gültig bei Neutralleiterkreiswiderstand < 20 Ohm

PSC-Prüfung

Berechnung

PSC wird durch Division der gemessenen Netzspannung durch den gemessenen Schleifenwiderstand (L-PE) oder Leitungswiderstand (L-N) ermittelt.

Bereich

0 – 10 kA

Auflösung und Einheiten

IK < 1000 A; 1 A / IK > 1000 A; 0,1 A

Genauigkeit

Durch Genauigkeit von Schleifenwiderstand- und Netzspannungsmessungen ermittelt.

                    

 

RCD/FI-Prüfung (Typen geprüfter RCDs/FIs)

 

 

FI/RCD-Typ

G (allgemein, keine Verzögerung) S (zeitverzögert)

 

ProInstall-100-D

 

AC

G

Ÿ

 

AC

S

Ÿ

 

A/F

G

Ÿ

 

A/F

S

Ÿ

 

G/R

G

Ÿ

 

G/R

S

Ÿ

 

* 1000 mA nur bei Typ AC

Spannungsbereich: 100 … 264 VAC

 

RCD/FI-Prüfung, Auslösungszeit

 

Stromeinstellungen**

Multiplikator

Stromgenauigkeit

FI/RCD-Typ*

Prüfdauer (maximal)

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA

x 1

+10% -0%

G

300 ms.

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA

x 1

+10% -0%

S

500 ms.

 

* G = Allgemein, S = RCD/FI mit verzögerter Reaktion / ** Bei Einstellung 1000 mA nur AC-FIs/RCDs, nur Auslösezeitprüfung (kein Rampentest)

 

RCD/FI-Prüfung, Auslösungszeit

 

Stromeinstellungen

Multiplikator

Stromgenauigkeit

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA*

x ½

+ 0 % – 10 % des Prüfstroms

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA *

x 1

+10% -0%

 

10, 30, 100 mA, Auto

x 5

±10%

 

* Nur AC-FIs/RCDs bei Einstellung 1000 mA

 

 

Strommultiplikator

 

FI/RCD-Typ

Messbereich

Auslösezeit intrinsische Genauigkeit

 

Auslösezeit-Messunsicherheit

 

Europa

Großbritannien

 

x ½

G

310 ms.

2000 ms.

 

 

 

+ ( 2% + 2 D)

 

 

 

± ( 10% + 2 D)

 

x ½

S

510 ms.

2000 ms.

 

x 1

G

310 ms.

310 ms.

 

x 1

S

510 ms.

510 ms.

 

x 5

G

50 ms.

50 ms.

 

x 5

S

160 ms.

160 ms.

 

FI/RCD-Prüfung, Auslösestrommessung (Rampenverfahren) (I PN)

 

 

Strombereich

 

Schrittgröße

Haltezeit

 

Auslösestrom intrinsische Genauigkeit

 

Auslösestrom-Messunsicherheit

 

Typ G

Typ S

 

50 % bis 110 % des RCD/FI-Nennstroms

10 % von I PN

300 ms/Schritt

500 ms/Schritt

± 5%

± ( 10% + 2 D)

 

Erdungswiderstandsprüfung (nur Telaris ProInstall-200-D) ( R E )

 

 

Anzeigebereich

 

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit

 

Messbereich

 

Messunsicherheit

Ausgangsstrom bei 128 Hz

 

Frequenz

Vergleichsspan- nung

0 - 200 Ω

0,1 Ω

± (3%+5 D)

 

10 – 2000 Ω

 

± (10% + 3D)

 

5 mA.

 

128 Hz

 

± 24 Volts

2000 Ω

1 Ω

±( 5% + 10 dgt.)

Phasenfolgeanzeige

 

Phasenfolgeanzeige

Zeigt bei richtiger Folge „1-2-3“ an. Zeigt bei falscher Folge „3-2-1“ an.

 

Fehlende-Phase-Anzeige

Fehlende Phase wird durch einen Strich anstelle der Nummer angezeigt.

 

Allgemeine technische Daten

 

Stromversorgung

6 x 1,5-V-Batterien vom Typ IEC LR6 (AA), 6 x 1,2-V-NiMH-Akkus

 

Verschmutzungsgrad

2

 

Messungskategorie

CAT III 500 V / CAT IV 300V

 

Schutzart

IP40

 

Schutzklasse

II

 

Elektrische Sicherheit

EN61010-1/VDE0411

 

Einhaltung von EMV-Vorgaben

EN61326-1

 

Abmessungen (L x B x H)

etwa 115 × 255 × 130 mm

 

Gewicht

Etwa 1.450 g

 
                         

Bitte laden Sie für vollständige Spezifikationen die Produktanleitung auf beha-amprobe.com herunter

 

Telaris ProInstall-200

Multifunktionsinstallationsprüfgerät mit RCD/FI vom Typ B und Erdungsprüfung

Das ideale Prüfgerät für Profis mit RCD/FI vom Typ B, Erdungswiderstand und zusätzlicher Speicher; ein ideales Prüfgerät für professionelle Elektriker, die in Wohn- und Gewerbeumgebungen tätig sind.

Wechselspannungsmessung L-N, L-PE , N-PE

Anzeigebereich

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit 50 Hz – 60 Hz

Messbereich

Messunsicherheit

Eingangsimpedanz

Überlastungsschutz

0 - 500V

0,1V

± (2% + 2D)

50 – 500Vac

± (3% + 3D)

3,3MΩ / 360 kΩ

600 Vrms

Messung niederohmiger Widerstand

Anzeigebereich

(Bereichsautomatik)

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit

Messbereich

Messunsicherheit

Prüfstrom

Leerlaufspannung

0 - 20 Ω

0,01 Ω

 

± (3% + 3D)

 

0,30 - 2000

 

± (10% + 3D)

 

> 200 mA für Rlo < 2 Ohms

 

> 4V

200 Ω

0,1 Ω

2000 Ω

1 Ω

Isolationswiderstandsmessung

Prüfspannung

Anzeigebereich

Auflösung

Prüfstrom

Intrinsische Genauigkeit

Messbereich

Messunsicherheit

Testspannungsgenauigkeit bei maximal 1 mA Last

100 V

0 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 100 MΩ

 

0,01 MΩ

0,1 MΩ

1 mA @ 100 kΩ

 

± (5% + 5 dgt.)

0,1 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

 

± (12% + 3D)

 

 

 

 

+20%, -0%

250 V

0 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

1 mA @ 250 kΩ

0,25 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

 

500 V

0 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 500 MΩ

0,01 MΩ

0,1 MΩ

1 MΩ

 

1 mA @ 500 kΩ

 

± (5% + 5 dgt.), bei R > 200 MΩ ± 10 %

0,5 MΩ bis 20 MΩ

20 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 500 MΩ

± (12% + 3D)

± (12% + 3D)

± (15% + 5D)

1000 V

0 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 1000 MΩ

0,1 MΩ

1 MΩ

1 mA @ 1 MΩ

1 MΩ bis 200 MΩ

200 MΩ bis 1000 MΩ

± (12% + 3D)

± (15% + 5D)

Impedanzmessung Schleife/Leitung

Anzeigebereich

(Bereichsautomatik)

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit

 

Messbereich

Messunsicherheit

0 - 20 Ω

0,01 Ω

± (4 % + 5 Digits), keine Auslösung*

± (3 % + 3 Digits), Hochstrom

Nichtauslösungsmodus

0,50 – 2000 Ω

± (15% + 8D) *

200 Ω

0,1 Ω

± 5%

Hochstrommodus

0,30 – 200 Ω

± (10% + 5D)

2000 Ω

1 Ω

± 6%

* Gültig bei Neutralleiterkreiswiderstand < 20 Ohm

PSC-Prüfung

Berechnung

PSC wird durch Division der gemessenen Netzspannung durch den gemessenen Schleifenwiderstand (L-PE) oder Leitungswiderstand (L-N) ermittelt.

Bereich

0 – 10 kA

Auflösung und Einheiten

IK < 1000 A; 1 A / IK > 1000 A; 0,1 A

Genauigkeit

Durch Genauigkeit von Schleifenwiderstand- und Netzspannungsmessungen ermittelt.

                    

 

RCD/FI-Prüfung (Typen geprüfter RCDs/FIs)

 

 

FI/RCD-Typ

G (allgemein, keine Verzögerung) S (zeitverzögert)

 

ProInstall-200-D

 

AC

G

Ÿ

 

AC

S

Ÿ

 

A/F

G

Ÿ

 

A/F

S

Ÿ

 

G/R

G

Ÿ

 

G/R

S

Ÿ

 

B/B+

G

Ÿ

 

B/B+

S

Ÿ

 

* 1000 mA nur bei Typ AC

Spannungsbereich: 100 … 264 VAC

 

RCD/FI-Prüfung, Auslösungszeit

 

Stromeinstellungen**

Multiplikator

Stromgenauigkeit

FI/RCD-Typ*

Prüfdauer (maximal)

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA

x 1

+10% -0%

G

300 ms.

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA

x 1

+10% -0%

S

500 ms.

 

* G = Allgemein, S = RCD/FI mit verzögerter Reaktion / ** Bei Einstellung 1000 mA nur AC-FIs/RCDs, nur Auslösezeitprüfung (kein Rampentest)

 

RCD/FI-Prüfung, Auslösungszeit

 

Stromeinstellungen

Multiplikator

Stromgenauigkeit

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA*

x ½

+ 0 % – 10 % des Prüfstroms

 

10, 30, 100, 300, 500, 1000 mA *

x 1

+10% -0%

 

10, 30, 100 mA, Auto

x 5

±10%

 

* Nur AC-FIs/RCDs bei Einstellung 1000 mA

 

 

Strommultiplikator

 

FI/RCD-Typ

Messbereich

Auslösezeit intrinsische Genauigkeit

 

Auslösezeit-Messunsicherheit

 

Europa

Großbritannien

 

x ½

G

310 ms.

2000 ms.

 

 

 

+ ( 2% + 2 D)

 

 

 

± ( 10% + 2 D)

 

x ½

S

510 ms.

2000 ms.

 

x 1

G

310 ms.

310 ms.

 

x 1

S

510 ms.

510 ms.

 

x 5

G

50 ms.

50 ms.

 

x 5

S

160 ms.

160 ms.

 

FI/RCD-Prüfung, Auslösestrommessung (Rampenverfahren) (I PN)

 

Strombereich

 

Schrittgröße

Haltezeit

 

Auslösestrom intrinsische Genauigkeit

 

Auslösestrom-Messunsicherheit

Typ G

Typ S

50 % bis 110 % des RCD/FI-Nennstroms

10 % von I PN

300 ms/Schritt

500 ms/Schritt

± 5%

± ( 10% + 2 D)

Erdungswiderstandsprüfung (nur Telaris ProInstall-200-D) ( R E )

 

Anzeigebereich

 

Auflösung

Intrinsische Genauigkeit

 

Messbereich

 

Messunsicherheit

Ausgangsstrom bei 128 Hz

 

Frequenz

Vergleichsspan- nung

0 - 200 Ω

0,1 Ω

± (3%+5 D)

 

10 – 2000 Ω

 

± (10% + 3D)

 

5 mA.

 

128 Hz

 

± 24 Volts

2000 Ω

1 Ω

±( 5% + 10 dgt.)

Phasenfolgeanzeige

Phasenfolgeanzeige

Zeigt bei richtiger Folge „1-2-3“ an. Zeigt bei falscher Folge „3-2-1“ an.

Fehlende-Phase-Anzeige

Fehlende Phase wird durch einen Strich anstelle der Nummer angezeigt.

Allgemeine technische Daten

Stromversorgung

6 x 1,5-V-Batterien vom Typ IEC LR6 (AA), 6 x 1,2-V-NiMH-Akkus

Verschmutzungsgrad

2

Messungskategorie

CAT III 500 V / CAT IV 300V

Schutzart

IP40

Schutzklasse

II

Elektrische Sicherheit

EN61010-1/VDE0411

Einhaltung von EMV-Vorgaben

EN61326-1

Abmessungen (L x B x H)

etwa 115 × 255 × 130 mm

Gewicht

Etwa 1.450 g

                         

Bitte laden Sie für vollständige Spezifikationen die Produktanleitung auf beha-amprobe.com herunter

 
  • Videos
  • Lieferumfang

PROINSTALL-100-DArt. Nr. 4373971
PROINSTALL-200-DArt. Nr. 4373980

Alle Geräte haben den gleichen Lieferumfang und unterscheiden sich in den Messfunktionen und Funktionsumfang.

Mitgeliefertes Zubehör:
• 1 ProInstall-100 oder 200
• 3 Messleitungen
• 3 Krokodilklemmen
• 3 Prüfsonden
• 1 Prüfspitze mit Testtaste
• 1 Schutzhülle (integriert)
• 1 Tragegurt
• 1 Transporttasche
• 6 1,5-V-Batterien, IEC LR6
• 1 Referenzanleitung
• 1 Produktanleitung auf CD
• 1 Schuko-Netzmessleitung

Empfohlenes Zubehör
(nicht inklusive):
• Fluke TruTest Advanced Software Paket 5265319
• Erdungsprüfungsset TL-EARTH 4388671
• USB-Download-Kabel TL-USB 4372676

Grundlegende Installationsprüfungen

Die Anforderungen für ortsfeste elektrische Anlagen in Gebäuden sind im Rahmen der IEC-Norm 60364 festgelegt. Informationen zu den europäischen Entsprechungen von IEC 60364 sowie eine Zusammenfassung der allgemeinen Anforderungen finden Sie hier.

Anwendungsbericht herunter laden

Testen von FI-Schaltern mit der Fluke Serie 1660

Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen, sind oft in elektrische Installationen integriert, um einen zusätzlichen Schutz gegen Gefährdung von Personen durch elektrische Schläge und Brände zu bieten. Die Überprüfung der korrekten und sicheren Funktion der FI-Schalter erfordert eine Reihe spezieller Tests.

Testabläufe hier herunter laden

3 Gründe für einen Fluke Installationstester 1664 FC

Der Fluke 1664 FC schützt Geräte mithilfe der Isolationsvorprüfung und umfasst außerdem den Auto Test, der alle erforderlichen Installationsprüfungen mit einem einzigen Tastendruck durchgeführt. Darüber hinaus erlaubt Fluke Connect das Teilen von Messdaten in Echtzeit.

Informationsbroschüre herunter laden

Vielleicht sind Sie an unseren dazu passenden Schulungen interessiert?

  • Kontakt

    Kontakt Formular

  • WhatsApp
  • Instagram
  • YouTube