Hier wollen wir Ihnen aufzeigen, welche Produkte / Messgeräte Sie als Werkstattausrüstung für Ihre Zulassung als Elektrofachbetrieb benötigen.

Diese Empfehlungen basieren auf den Forderungen des Zentralverbands des Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) und des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), was an Messtechnik / Messgeräte in jede gute Grundausrüstung gehört.

Seit dem 1. Juli 2021 gilt die von ZVEH und BDEW vereinbarte neue Ausgabe der „Richtlinie für die Werkstattausrüstung von Betrieben des Elektrotechniker-Handwerks“, an eben dieser orientieren wir uns hier.

Für jede Forderung zeigen wir Ihnen verschiedene Produkte und Sie können entscheiden welches das richtige Messgerät für Sie ist.

Sachgemäße Ausstattung Messtechnik für Werkstattausrüstung

Für eine ordnungsgemäße Ausführung der Arbeiten an elektrischen Anlagen sind grundsätzlich die folgenden Mess- und Prüfgeräte vorzuhalten:

  • Zweipoliger Spannungsprüfer nach DIN EN 61243-3 (VDE 0682-401)
  • Spannungsmesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1)
  • Strommesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1)
  • Isolations-Messgerät nach DIN EN 61557-2 (VDE 0413-2)
  • Schleifenwiderstands-Messgerät nach DIN EN 61557-3 (VDE 0413-3)
  • Widerstands-Messgerät nach DIN EN 61557-4 (VDE 0413-4)
  • Messgerät zum Prüfen der Wirksamkeit der Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCD) nach DIN EN 61557-6 (VDE 0413-6)
  • Drehfeld-Richtungsanzeiger nach DIN EN 61557-7 (VDE 0413-7)
  • Kombinations-Messgeräte nach DIN EN 61557-10 (VDE 0413-10) sind natürlich weiterhin zulässig

Der bisher teilweise geforderte Prüfplatz für Prüfungen nach DIN VDE 701 und DIN VDE 702 ist entfallen, schadet aber gerade bei einem Ausbildungsbetrieb nicht.

Zweipoliger Spannungsprüfer nach DIN EN 61243-3 (VDE 0682-401), Spannungsmesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1), Drehfeld-Richtungsanzeiger nach DIN EN 61557-7 (VDE 0413-7)

Die elektronischen Spannungs- und Durchgangsprüfer der Firma Fluke und Beha-Amprobe dienen zur Spannungsmessung. Genauso wichtig ist aber, dass die Geräte vor der Arbeit an einem Stromkreis melden, dass KEINE Spannung anliegt.

Strommesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1), Isolations-Messgerät nach DIN EN 61557-2 (VDE 0413-2)

Vielfachmessgeräte / Digital – Multimeter für die Werkstatterstausrüstung, die Spannungen bis 1000 V, Stromstärken bis 10 A und Widerstände bis 60 MOhm messen. Einige Modelle verfügen zusätzlich noch über bis zu zwei Temperaturmessfühler für Differenztemperaturmessungen, eine Funktion zum Messen von niederen Impedanzen für die Erkennung von Streuspannungen sowie einen Tiefpassfilter, um präzise Messungen an Frequenzumrichtern vorzunehmen.

Spannungsmesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1) Strommesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1) Isolations-Messgerät nach DIN EN 61557-2 (VDE 0413-2) Widerstands-Messgerät nach DIN EN 61557-4 (VDE 0413-4)

Digitale Strommesszangen von Beha-Amprobe und Fluke sind regelrechte Arbeitstiere für den täglichen Gebrauch. Mit ihnen führen Sie zuverlässige Messungen durch, auch bei elektromagnetischen Störsignalen. Strommesszangen sind einfach zu bedienende, handliche Werkzeuge und eignen sich perfekt für enge, schwer zugängliche Räume, für Messungen in Schaltschränken oder an Leitern mit besonders großen Querschnitten.

Schleifenwiderstands-Messgerät nach DIN EN 61557-3 (VDE 0413-3) Widerstands-Messgerät nach DIN EN 61557-4 (VDE 0413-4) Messgerät zum Prüfen der Wirksamkeit der Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCD) nach DIN EN 61557-6 (VDE 0413-6) Drehfeld-Richtungsanzeiger nach DIN EN 61557-7 (VDE 0413-7) Kombinations-Messgeräte nach DIN EN 61557-10 (VDE 0413-10)

Kombinatonsmessgeräte / VDE 0100 Installationstester – Anlagentester für die Werkstatterstausrüstung übernehmen die Funktionen von gleich mehreren Geräten. Als kombiniertes Installationsmessgerät überprüfen sie Sicherheit und Betriebseigenschaften bei jedem elektrischen System. Mit nur einem Gerät wird eine hochwertige Isolierung, ein ordnungsgemäß funktionierendes Erdungssystem und aktive Schutzmaßnahmen nachgewiesen, die Sicherheit von Personen, elektrischen Systemen und Gebäuden gewährleisten sowie auch vor elektrischen Schlägen, Feuer und anderen Geräteschäden schützen.

Spannungsmesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1) Strommesser nach DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1) Isolations-Messgerät nach DIN EN 61557-2 (VDE 0413-2) Schleifenwiderstands-Messgerät nach DIN EN 61557-3 (VDE 0413-3) Widerstands-Messgerät nach DIN EN 61557-4 (VDE 0413-4) Kombinations-Messgeräte nach DIN EN 61557-10 (VDE 0413-10)

Das Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel/Geräte ist entscheidend für die Sicherstellung der elektrischen Sicherheit an jedem Arbeitsplatz.  Ein Gerätetester, welcher aktuell geltender neuen Normen entsprechen wird hier benötigt.
In 2021 wurden die DIN EN 50678 (VDE 0701) „Prüfung von Elektrogeräten nach der Reparatur” und DIN EN 50699 (VDE 0702) ” Wiederholungsprüfung für elektrische Geräte” veröffentlicht und ersetzen die bisherige Norm DIN VDE 0701/0702. Die Beha-Amprobe und Fluke Gerätetester können allen Prüfungen nach den neuen Normen durchführen. 

Fort- und Weiterbildungen, sowie Normenkenntnisse

Fachliche Kenntnisse sind die Grundvoraussetzung für eine ordnungsgemäße Ausführung aller Arbeiten. Wir helfen Ihnen, dass sie die allgemein anerkannten Regeln der Technik sowie die einschlägigen Vorschriften des Netzbetreibers (TAB) stets anwenden können. Diese sollten durch regelmäßiger Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen auf aktuellem Stand gehalten werden. 

Beha-Amprobe | Mess- und Prüftechnik

Beha-Amprobe, die richtige Stelle, an der Sie hochwertige Mess- und Prüfgeräte für Elektriker finden. Mit einer gemeinsamen Erfahrung von mehr als 100 Jahren setzt sich Beha-Amprobe dafür ein, Ihren Job sicherer, schneller und einfacher als je zuvor zu machen. Im Jahre 1948 die allererste Stromzange erfunden und seitdem gibt es immer wieder neue Innovationen. Von Multimetern bis hin zu Spannungsprüfern, bei Beha-Amprobe wird ständig weiter verbessert, um Ihnen die allerbesten Qualitätswerkzeugen und Unterstützung zu bieten. Im Jahre 1948 die allererste Stromzange erfunden und seitdem immer wieder neue Innovationen. Von Multimetern bis hin zu Spannungsprüfern, bei Beha-Amprobe wird ständig verbessert, um Ihnen die allerbesten Qualitätswerkzeugen und Unterstützung zu bieten.

FLUKE - professionelle Test- und Messgeräte

Seit der Gründung im Jahr 1948 liefert Fluke professionelle Werkzeuge für Installation, Instandhaltung und Service elektronischer und elektrischer Systeme.
Fluke Messgeräte werden weltweit in Installation, Instandhaltung und Service elektronischer Ausrüstung in Industrie, Energieversorgung, Medizintechnik, Gebäudetechnik und Elektroinstallation, sowie bei der Präzisionsmessung und Qualitätssicherung eingesetzt. Typische Kunden und Anwender sind Techniker, Ingenieure, Messtechniker, Metrologen, Elektriker, Netzwerk- und IT-Spezialisten, die professionell auf hohem Niveau arbeiten und erstklassige Werkzeuge benötigen.
Das Ansehen der Marke Fluke gründet sich auf Portabilität, Robustheit, Sicherheit, Bedienkomfort und strenge Qualitätsstandards.

Fluke Pack30 Professioneller Werkzeugrucksack Zurück Weiter Modell Beschreibung Listenpreis in € Preisgruppe Produktfamilie Artikelnummer Modellgruppe Kalibrierpreis in € EAN Code Zolltarifnummer Informationsmaterial FLUKEPACK30 Professioneller Werkzeugrucksack   Preisliste F1   ACC …

Sicher, bedienungsfreundlich, robust, zuverlässigDie elektronischen Spannungs- und Durchgangsprüfer von Beha-Amprobe und Fluke vereinfachen Ihre Arbeit. Sie bieten eine optimale Kombination aus Sicherheit, Bedienkomfort und schnellen Messungen in allen Arbeitssituationen. Die …

Die Beha Proinstall Serie ist eine Reihe von batteriebetriebenen Multifunktions-Installations- & Anlagentestern. Sie umfasst die Geräte Beha Proinstall 100D und Proinstall 200D . Sie wurde zur Prüfung von ortsfesten Installationen …

  • Kontakt

    Kontakt Formular

  • WhatsApp
  • Instagram
  • YouTube